K&P Facebook
Kick & Paddle StandorteKick & Paddle EinblickeKick & Paddle Jobs und Franchise InfosKick & Paddle Jobs und Franchise InfosKick & Paddle EinblickeKick & Paddle Standorte
Die wichtigsten Fragen und Antworten



Was muss eine gute Schwimmschule und deren Unterricht bieten?

Wir empfehlen Ihnen, sich die Schwimmschulen in Ihrer Nähe gut anzuschauen, den Unterricht zu beobachten und zu hinterfragen, welche Ausbildung die Schwimmlehrer haben und wie aktuell diese ist, damit Ihr Kind bei der Schwimmausbildung mit Freude und Qualität unterstützt wird. Für weitere Details siehe unter
>  Qualitätsmerkmale



Wann ist ein Kursplatz frei?
Da Kick & Paddle laufende Kurse anbietet, ist eine Anmeldung und der Einstieg in einen der laufenden Kurse jederzeit möglich.
Wir bieten unseren aktiven Kindern eine Kursplatz-Garantie. Das heißt, wenn ein Kind bei uns schwimmt, darf es so lange seinen Kursplatz behalten, bis es in den nächst höheren Kurs wechselt. Wann dies der Fall ist, richtet sich nach den Kindern und ist unabhängig von den Staffeln. Dieser freigewordene Platz wird dann mit einem Kind von der Warteliste neu belegt. Es werden also immer wieder Plätze frei.




Welcher Kurs ist der richtige?
Kinder zwischen 12 Monaten und ca. 5 Jahren, die neu bei uns anfangen, beginnen alle mit dem Wassersicherheitskurs I. Hier lernen sie Wassersicherheitstechniken und die ersten Schwimmbewegungen ohne Schwimmhilfen.



Mein Kind schreit so bald Wasser in die Augen kommen oder in sein Gesicht.
Wie soll er schwimmen lernen?
Manche Kinder mögen kein Wasser im Gesicht, ob das nun beim Haarewaschen oder zufällig beim Spielen im Schwimmbad passiert. Dieser Umstand kann das Kind im Ernstfall stark behindern. Kinder lernen mit viel Spaß bei Kick & Paddle. Es macht schon ein Unterschied ob das Kind etwas "Schönes" mit Wasser verbindet oder etwas "Schlimmes". Bei Kick & Paddle lernen Kleinkinder durch positive Erfolgserlebnisse, dass Wasser Spaß macht und vertrauen sich selbst. Dadurch lernen sie Respekt aber keine Angst vor Wasser zu haben.
Nach einiger Zeit wird Ihr Kind sich selbst vertrauen und lernen, dass Wasser nicht weh tut und dass der Kontakt damit angenehm ist. Meine beiden Kindern wissen dass: Eines Tages hat es stark angefangen zu regnen und ich musste die beiden ins Auto setzten. Ich habe im Regen gestanden und ihnen gesagt, sie sollten sich beeilen und sich schnell hinsetzen, weil ich sehr nass werde. Mein 3 Jahre alter Björn sagte -ganz selbstverständlich- "Mama, es ist nur Wasser!" ;-)



Wie viele Kurse brauche ich bis mein Kind schwimmen kann?
Die Wassersicherheitskurse sind dazu gedacht, dass die Kinder lernen, sich sicher im Wasser zu fühlen, keine Angst zu haben und Wasser als wunderbares Handlungsmedium zu begreifen. Ein ganz besonderer Spielplatz mit eigenen Regeln und Möglichkeiten.
Kinder sind sehr unterschiedlich darin, wie sie lernen und wie sie mit dem Wasser umgehen. Das Alter und frühere Erfahrungen spielen ebenfalls eine sehr große Rolle. Kleinkinder können sich schlagartig verändern. Als Eltern sehen wir das nicht so genau, weil wir das Kind immer bei uns haben. Außenstehende jedoch bemerken Veränderungen sehr wohl. Von einer Woche zur anderen kann sich ein Kind plötzlich allein im Wasser fortbewegen. Die Wassersicherheitskurse I und II bauen aufeinander auf, so dass ein Kind die erlernten Schwimmbewegungen weiter entwickelt und sich dann eigenständig im Wasser fortbewegen kann. Im Mittelpunkt steht die Festigung der Wassersicherheit.
Das Ziel im Wassersicherheitskurs I ist, dass das Kind alleine immer zurück zur Wand schwimmt. Manche Kinder benötigen ein oder zwei Wassersicherheitskurse I, bevor sie in den zweiten Kurs wechseln. Es sollte kein Leistungsdruck aufgebaut werden, damit Kinder sich die verschiedenen Techniken aneignen -vielmehr brauchen die Kleinen positive Unterstützung, Körperkontakt, Liebe und sehr viel Lob.




Was sollte ich mitbringen zum ersten Kurs?
  Zwei Badetücher
  Duchgel/Shampoo
  Eine Stoff-Schwimmwindel - Keine Einmal-Windel
  Keine Schwimmhilfen 
  Eine Kleinigkeit zum Essen & Trinken



Wie nehme ich am besten Kontakt mit dem Unterwasser-Büro auf?
Der schnellste und einfachste Weg ist eine Email an Wiesbaden@KickandPaddle.de
Kurs-Anmeldungen können direkt hier auf unserer Webseite vorgenommen werden.